logotype

Login Form

Am Freitag, den 15.3.2019 spielt die Flötistin Olga Reiser ab 16 Uhr eine ca. 30 minütige Kostprobe aus ihrem Solokonzert „Geschichte einer Flöte“. Der Eintritt ist frei, um Vorreservierung wird gebeten.

Die Flöte wird in der Orchester- und Kammermusik sehr vielfältig eingesetzt. Obwohl jede Menge Soloflöte Stücke komponiert wurden, kommt man nur sehr selten auf die Idee ein Konzert nur für die Flöte Solo zu gestalten.

Olga Reiser hat die ganze Bandbreite der Flötenmusik gesammelt, etwas dazu komponiert und präsentiert nun in Ihrem neuen Programm Werke nur für Soloflöte aus Barock-, Klassik- und Romantik-Zeiten. Sowie die Stücke mit moderner Spieltechnik Beatbox Flute und Jazz.

Sie experimentiert in ihrem Konzert mit einer Loopstation, die Töne aufnehmen und in einer Dauerschleife abspielen kann, wobei vor den Augen der Zuhörer eine Mehrstimmige Musik live entsteht.

Im Konzert erleben die Zuschauer wie sich die Musik durch die Zeiten bis zu Gegenwart entwickelt hat und wie sich die Flöte durch die neuen Techniken verändert hat, um die Wirklichkeit widerzuspiegeln und die Ansprüche der Komponisten und Musiker zu befriedigen.
Im Konzert: Werke von G. Telemann, C. Debussy, E. Bozza, A. Piazzolla, sowie moderne Stücke von I. Clarke, T. Dennhard, G. Pattillo

Unsere Café Öffnungszeiten (Der Pensionsbetrieb ist durchgehend geöffnet)

Montag bis Freitag geöffnet von 14.30 bis 17.30 Uhr

Am Wochenende und an Feiertagen ist das Café geschlossen (Für Veranstaltungen sprechen Sie uns an).